Dritte Niederlage in Folge

Auch gegen Laubegast will es mit den Punkten einfach nicht klappen. Nach einer sehr intensiven und interessanten Partie, verliert der Sportclub mit 0:2.

 

Mit einer kleinen Abtastphase beginnt das Spiel. Laubegast hat in den ersten Minuten auch die erste Chance. Aus rund elf Meter, recht zentral, wird auf das tor geschossen, doch der Ball geht, zum Glück, über das Tor. Kurze Zeit später ist es Robert Thomas, der den Ball nur knapp am Tor vorbeischießt. In der 16. Spielminute zappelte der Ball das erste mal im Netz. Gefühlt war der Ball schon geklärt, doch Long springt sehr komisch über den Ball und somit kann Laubegast in den 16er, auf die linke Seite, spielen. Wo Wappler Richtung Grundlinie zieht und dann quer auf Wölk spielt. Der hat dann keine Probleme mehr den Ball ins Tor zu schieben. Der Sportclub versucht in der Folge nach Vorn zu kommen, doch so wirklich gelingt es nicht. In der 23. Spielminute bekommen die 06er einen Freistoß aus rund 18 Meter halb linke Position. Der DSC will die Mauer stellen, doch Wappler erkennt die Situation und schießt. 0:2. Kurz sind alle verdutzt, auch der Schiedsrichter weiß zu erst nicht recht, was er machen soll, doch er gibt das Tor. Kurz darauf gab es noch einmal einen Freistoß für Laubegast, aus ähnlicher Position. Da machte es die DSC Abwehr aber besser und sie haben sich direkt vor den Ball gestellt.

 

In der zweiten Hälfte will der DSC dann mehr. Insgesamt war es von den Friedrichstädtern kein schlechtes Spiel, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Die Defensive stand auch wieder richtig gut, auch Schouppe konnte sich wieder auszeichnen, doch am Ende steht, dass der Sportclub erneut verliert. Somit hat man weiterhin nur 8 Punkte und muss sich nun darauf einstellen, dass es in der Folge nicht ganz einfach wird, die Klasse zu halten, auch wenn die Saison grandios begonnen hatte.

 

Das nächste Spiel findet gegen Großröhersdorf dorf statt. Das Spiel startet am 26.10.2019 um 15 Uhr.

Auch das DSC-Webradio wird wieder dabei sein und für euch das Spiel live kommentieren.

 

Wer das Spiel nooch einmal hören möchte, findet es in unserem Archiv.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

TSV Rotation Dresden 1990 -

Dresdner SC 1898

 

4:2 (2:1)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Klubkasse.de Banner
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler