Alle Spiele LIVE und in voller Länge!




Wir sind das private FANradio des Dresdner SC 1898.


Die offizielle Homepage der DSC-Fußballabteilung findet Ihr unter

www.Dresdner-SC.de

Für unsere Übertragungen liegt die freundliche Genehmigung

des Sächsischen Fußballverbandes (SFV) vor.


++++++++++++ Aktuellste Meldung ++++++++++++


Fr

23

Okt

2020

Rammenau zu Gast im Heinz-Steyer-Stadion

Am 6. Spieltag der Landesklasse Ost trifft der Dresdner SC 1898 auf den SV 1910 Edelweiß Rammenau. Beide Mannschaften sind bisher noch nie aufeinander getroffen.

 

Nach vier Spielen konnte man 2 Siege und 2 Niederlagen erzielen. Somit hat man bisher 6 von möglichen 12 Punkten erspielen können. Dabei steht, für den DSC, ein Torverhältnis von 6:5 (+1) zu Buche. 

 

In den letzten fünf Spielen, konnte Rammenau drei Siege und zwei Niederlagen erspielen. So holte man 9 von möglichen 15 Punkten. Außerdem hat man ein Torverhältnis von 16:8 (+8). Damit belegt man bisher Platz 3 in der Tabelle.

 

Der Sportclub ist nach der letzten Niederlage ein paar Plätze abgerutscht und steht somit auf dem 9. Tabellenplatz. Beide Mannschaften trennen allerdings nur drei Punkte. Das heißt, mit einem Sieg ist der Sportclub Rammenau wieder ganz schnell auf den Fersen. Für den Sportclub ist es wichtig, wieder in die Spur zu kommen, denn die letzten beiden Spiele hat man, in der Liga, verloren.

 

Bisher können Fans ins Stadion, doch falls sich bis zum Samstag etwas ändern sollte, sind wir für euch live vor Ort. 

 

Das DSC-Webradio überträgt das Spiel wieder live und in voller Länge.

 

Los geht´s am Samstag, 24.10.2020, gegen 14:45.

 

Die Störnummer für dieses Spiel lautet: 01578/1931576.

 

Aus dem Heinz-Steyer-Stadion, meldet sich Benny.

0 Kommentare

So

18

Okt

2020

Besser gespielt, dennoch verloren

Der Sportclub ist mit dem Ziel, drei Punkte mit in das Heinz-Steyer-Stadion zu nehmen, nach Weißwasser gefahren, doch am ende des Tages steht eine 2:0 Niederlage.

 

Dabei beginnt der Sportclub sehr stark. Man versucht von Anfang an die Kontrolle über das Spiel zu bekommen, was auch gelingt. Doch offensiv gelingt leider nicht wirklich so viel. Das lag aber an der gut stehenden Defensive von Weißwasser. Bis zur 16er Linie sah es beim Sportclub stellenweise grandios aus, doch vor dem Tor fehlte dann einfach die Durchschlagskraft. In der 24. Spielminute überläuft der Mann mit der Nummer 8 unseren Alexander Nodewald. Daniel Resch kann den Ball rein flanken, der kommt auch an. Den ersten Schuss kann Schouppe noch parieren, doch den Nachschuss aus rud 10 Meter kann er nicht mehr parieren. 1:0. Adib hat nach rund 34 Minuten das 1:1 auf dem Fuß, doch vergibt leider, unter Bedrängnis. Im Gegenzug wird wieder Resch geschickt, der am Ende ein Eckball raus holen kann. Der führt dann zum 2:0. Der Ball wird nicht richtig geklärt und kann dann, außerhalb des 16er, angenommen und in das Tor geschossen werden.

 

In der zweiten Hälfte probiert der Sportclub alles, was er kann, doch die Defensive kann nicht überwunden werden. So verliert der DSC mit 2:0.

 

Nächste Woche wartet Rammenau auf die Friedrichstädter. Da muss wieder ein Sieg her.

 

Wer das Spiel noch einmal hören möchte, findet es nun bei uns im Archiv. Zu empfehlen ist auch das Interview von Thomas Hönle mit dem Sportclub. Da äußert er sich sehr kritisch zum Spiel. Den Link findet ihr hier oder rechts an der Seite.

0 Kommentare

Fr

16

Okt

2020

Zu Gast in Weißwasser

Am 5. Spieltag der Landesklasse Ost trifft der Dresdner SC 1898 auf den VfB Weißwasser 1909. In der Saison 19/20 traf man das erste Mal eufeinander. Dabei gewann der Sportclub das Hinspiel mit 2:0.


Der Sportclub legt bisher eine unglaubliche Saison auf das Parkett. 3 gewonne Pokalspiel und schon zwei Siege in der Liga. Somit stehen nach 6 Spielen in der Saison fünf Siege und eine Niederlage. In der Liga hat man somit bisher 6 Punkte. 


Weißwasser hat bisher alle vier Spieltage bestritten. Dabei konnte man zwei Siege und zwei Niederlagen erspielen. Dabei konnte man ein Torverhältnis von 7:9 (-2) erspielen. Bisher belegt man den 8. Platz.


Ob der Sportclub die nächsten Punkte nach Hause holen kann, hört ihr bei uns.


Das DSC-Webradio überträgt das Spiel wieder live und in voller Länge.


Los geht´s am Samstag, 17.10.2020, gegen 14:50.


Die Störnummer für dieses Spiel lautet: 01578/1931576.


Aus Weißwasser, meldet sich Benny.

0 Kommentare

Sa

10

Okt

2020

2:1 gegen Striesen, auch gegen den Landesligisten kann der Sportclub gewinnen

Nach 90 +4 Minuten ist die Gewissheit da. Der Dresdner SC 1898 kann auch gegen die SG Dresden Striesen gewinnen und zieht somit in das Achtelfinale des Landespokals ein. Ab jetzt kann ein richtig dickes Los auf den DSC warten.

 

Doch kommen wir erst zum Spiel. Wir haben eine Mannschaft erwartet, die drücken wird und so ist es auch gewesen. Striesen nahm gleich das Heft in die Hand und wollten schon früh auf das erste Tor gehen. Das fiel auch gleich in der 4. Spielminute. Ein Striesener wurde links geschickt, der flankte in den Strafraum. Da stand Martin Käseberg, der den Ball an der Innenpfosten klärt. Doch dort stand ein weiterer Striesener, der den Ball zum 0:1 einschob. Das war die einzige Chance, die Striesen hatte, in der ersten Hälfte. Der DSc kam nach ca. 20 Minuten aus der Deckung und versuchte so Chancen zu kreieren, doch es gelang nicht wirklich.

 

In der zweiten Hälfte konnte nun der Sportclub mal zeigen, was er kann. Olaf wurde gut auf die Reise geschickt. Er bringt eine schöne Flanke von links, diese landet direkt bei Franz Rösner und erschießt zum 1:1. Ausnahmezustand im Heinz-Steyer-Stadion. Der DSC kann in der Folge noch weitere Chancen erspielen. Striesen versuchte weiter nach Vorn zu spielen, doch oftmals blieb man an der sehr gut stehenden Abwehr hängen. In der 82. Spielminute konnte Pascal Hänisch einen Ball nicht weit flanken, der wurde hoch abgefälscht,  direkt auf den Kopf von Kluge. Er spielte diesen Ball, mit dem Kopf, direkt in den Lauf von Rösner. Alleine vor dem Torhüter, schiebt unser Goalgetter zum 2:1 ein. Striesen konnte in den Folgenden Minuten durchaus noch ein Tor erzielen, aber auch Schouppe hielt heute wieder überragend.

 

Insgesamt war es eine hervorragende Mannschaftsleistung, die nun das Achtelfinale bedeutet. Wir sind gespannt, welcher Gegner als nächstes gegenüber steht.

 

Wer das Spiel noch einmal hören möchte, findet es bei uns im Archiv. Enrico Kluge stand uns außerdem Rede und Antwort.

0 Kommentare

Mi

07

Okt

2020

Gegen Striesen im Landespokal

In der 3. Runde des Landespokals trifft der Dresdner SC 1898 auf die SG Dresden Striesen. Das letzte Mal traf man in der Saison 19/20 aufeinander. Das Spiel an der Bärensteiner Straße endete nach 90 Minuten, mit 0:0.

 

Nach vier Saisonspielen, verlor der Sportclub nun das erste. Das nächste Spiel soll dann wieder einen Sieg hervorbringen, was allerdings nicht so einfach wird. Denn mit Striesen wartet ein weiterer höherklassiger Gegner.

 

In der Landesliga sieht es für die Striesner bisher nicht so rosig aus. In den ersten drei Ligaspielen konnte man bisher nur einen Punkt holen und liegt somit auf dem 21. Tabellenplatz. Im Landespokal ging es erst gegen Tauscha. Dieses Spiel konnte man mit 5:0 gewinnen. In der zweiten Runde traf man dann auf Markkleeberg. Mit 2:0 konnte man dann in die dritte Runde ziehen.

 

Bisher trafen, laut fupa.net, beide Mannschaften neun mal aufeinander. Dabei konnte der Sportclub bisher 4 mal gewinnen. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen, stehen dem gegenüber. Das Torverhältnis steht hierbei bei 16:16 (+/-0). Striesen konnte in der Saison 17/18 gegen den Sportclub den höchsten Sieg, mit 8:1, einfahren. Der Sportclub konnte allerdings nur 4:2 gewinnen. Während Striesen ein Spiel zu null gegen die Friedrichstädter spielen konnten, konnte der DSC, ganze drei mal zu null gewinnen.

 

Ob der Sportclub in die nächste Runde ziehen kann, seht ihr entweder im Heinz-Steyer-Stadion oder hört ihr live bei uns.

 

Das DSC-Webradio überträgt das Spiel wieder live und in voller Länge.

 

Los geht´s am Samstag, 10.10.2020, gegen 13:45.

 

Die Störnummer für dieses Spiel lautet: 01578/1931576.

 

Aus dem Heinz-Steyer-Stadion, meldet sich Benny.

0 Kommentare

Zu unseren älteren Beiträgen...

Spielarchiv

Vergangene Spiele zum Nachhören findest Du im Spielarchiv.


Du hast Fragen an die Mannschaft, DSC-Verantwortliche
oder das DSC-Webradio?
Oder möchtest Du Grüße, Verbesserungsvorschläge oder Tipps loswerden?
Wenn Du das Webradio-Team unterstützen willst,
melde Dich einfach bei uns!

Puzzlen


 

Diese Internetseiten werden privat aus Lust und Laune betrieben.

Die offizielle Homepage des Dresdner SC 1898 findet Ihr unter:
www.Dresdner-SC.de


oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

Vfb Weißwassr 1909 -

Dresdner SC 1898 

 

2:0 (2:0)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Klubkasse.de Banner
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler