Im Falle eines Abstieges...

... hören wir nicht auf!


Mir (Benny) wurde, im Falle des Abstieges, geraten mit dem Webradio aufzuhören. Will ich aber nicht. Dafür gibt es zwei Gründe.

1. Vor knapp 7 Jahren sind wir in der Stadtoberliga das erste Mal auf Sendung gewesen. Sozusagen "back to the Roots".

2. Auch wenn die Hörer aus der Landesklasse weg fallen, es gibt am Ende immer noch genug, die hören wollen, wie es beim DSC läuft, vor allem die jenige, die mehrere hundert Kilometer von Dresden entfernt sind. 


Uns macht das Übertragen Spaß und wollen es nicht abhängig von der Liga machen.


Egal, in welcher Liga der Sportclub nächste Saison spielen wird, wir freuen uns auf die Übertragungen!


Euer DSC-Webradio. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    mutti (Montag, 09 April 2018 20:24)

    finde ich super brnny und paul.weil ich nicht immer kimmen kann,da ich ja pfeifen muss.außerdem hören ja auch die vereine der landesklasse ost sehr gern unser webradio

  • #2

    Kay (Dienstag, 10 April 2018 07:41)

    Hey Benny!

    Ich freue mich sehr über Deinen Post, denn auch ich versuche so oft es geht über das Webradio dem DSC die Daumen zu drücken.

    Macht einfach weiter!
    Baut den Service vielleicht sogar noch aus.

    Ein solches FANradio sucht seines Gleichen.

    Viele Grüße aus Cuxhaven
    Kay

  • #3

    98er (Donnerstag, 12 April 2018 19:16)

    sehr guuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut. ;)

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Unser Live-Ticker

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

SG Weixdorf -

Dresdner SC 1898

 

3:4 (1:3)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Klubkasse.de Banner
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler