Das letzte Heimspiel der Saison 2015/16

Am 25. Spieltag der Landesklasse Ost trifft der Dresdner SC 1898 auf den LSV Neustadt/Spree. Das Hinspiel endete 2:2.

 

In den letzten 5 Spielen konnte der Sportclub 4 Spiele hintereinander nicht gewinnen und hat dabei 3 mal verloren. Somit stehen 4 Punkte zu Buche. Dabei steht ein Torverhältnis von 12:9 (+3).

 

Beim LSV sieht das ganze nicht viel besser aus. In den letzten 5 Spielen konnte man 6 Punkte erspielen. 2 Siege und 3 Niederlagen stehen hierbei zu Buche. Dabei konnte man ein Torverhältnis von 10:10 (+0) erreichen.

 

Was hat dieses Spiel zu bieten? Es trifft Platz 12. auf Platz 6. Während Neustadt schon seit einiger Zeit gerettet ist, konnte der Sportclub sich im letzten Spiel den Klassenerhalt sichern. Somit werden wir wohl eine Partie erleben, in der es um nichts mehr geht. Durch einen Sieg kann der Sportclub allerdings ein Platz gut machen, wenn allerdings Platz 11. der Tabelle verliert. Also gehen wir davon aus, dass es nicht mehr so wirklich spannend werden wird. Überrascht werden kann man immer.

 

Dennoch hat dieses Spiel eine kleine Besonderheit. Am Spielfeldrand wird nicht mehr Knut Michael und Dirk Dressler stehen. Beide haben sich am Dienstag, den 07.06.2016, von der Mannschaft verabschiedet. Damit werden wir Stefan Steglich und Marcus Zillich auf der Trainerbank finden.

 

Wie die beiden Interimstrainer das Team einstellen wird, könnt ihr im Stadion und bei uns im Webradio live miterleben.

 

Das DSC-Webradio überträgt das Spiel wieder live und in voller Länge.

 

Los geht´s am Samstag, 11.06.2016, gegen 14:45 Uhr.

 

Die Störnummer für dieses Spiel lautet: 0178/6611702

 

Aus dem Heinz-Steyer-Stadion melden sich Benny und Peter.


Update vom 13.06.2016


Das letzte Heimspiel ging leider verloren. Nach 14 Minuten ging der LSV in Führung. Mit einem Elfmeter konnte der DSC ausgleichen. Doch am Ende war es wieder der LSV, der treffen könnte. Es gab noch einige gute Chancen für den DSC, doch diese wurden nicht genutzt. 


Vor dem Spiel wurden Dario Arndt, Alexander Preißiger und Christian Heinrich verabschiedet. Wir wünschen allen drei, alles gute im weiteren Verlauf. 


Das Spiel und Interviews sind in unserem Archiv zu finden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Unser Live-Ticker

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

FSV 1990 Neusalza - Spremberg -Dresdner SC 1898 

 

4:1 (2:0)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler