Letztes Spiel des Jahres 2015 gegen FSV Budissa Bautzen II

Am 13. Spieltag der Landesklasse Ost spielt der Dresdner SC 1898 gegen die FSV Budissa Bautzen II. In der letzten Saison gewann Bautzen  das Hinspiel mit 2:0 im Humboldthein und das Rückspiel gewann der Sportclub mit 4:1.


Der Sportclub konnte in den letzten 5 Spielen 5 Punkte erspielen. 1 Sieg, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen stehen zu Buche. Dabei erreichte man ein Torverhältnis von 8:8 (+0)


Bautzen steht um einiges besser da. 3 Siege, und 2 Niederlagen erspielten die Bautzner in den letzten 5 Spielen. Somit erreichten sie 9 von möglichen 15 Punkten. Dabei steht ein Torverhältnis von 11:9 (+2) zu Buche.


Für den DSC wird dieses Spiel keine leichte Aufgabe. Bautzen steht momentan auf dem 3. Platz der Tabelle und will mit Sicherheit weiterhin da oben bleiben und dazu brauch es einen Sieg. Während der SPortclub aber unbedingt Abstand zu den Abstiegsplätzen haben möchte. Es ist zwar schon klar, dass man dieses Jahr auf Rang 11 und damit auf einem nicht Abstiegsplatz beendend wird, aber das war wohl nicht der Anspruch gewesen. 


In der Vergangenen Saison war die Lage noch aussichtsloser gewesen, aber mit einem 4:1 Sieg kam alles ins Rollen. Vielleicht schafen die Friedrichstädter wieder eine große Überraschung und kann mit 3 Punkten das Jahr beenden.


Ob und wie der DSC das schafft, könnt ihr gerne im Stadion Live verfolgen und einfach bei uns Live und in voller Länge hören.


Das DSC-Webradio überträgt das Spiel wieder live und in voller Länge.

 

Los geht´s am Samstag, 28.11.2015, gegen 13:50 Uhr.

 

Die Störnummer für dieses Spiel lautet: 01578/5050574

 

Aus dem Heinz-Steyer-Stadion meldet sich Peter.

(www.dresdner-sc.de)
(www.dresdner-sc.de)

Update vom 28.11.2015

Kalt und nass ist das Wetter, dennoch sollte ein Fußballfest bereitet werden.

 

Zum Beginn lief es recht munter. Der DSC ging wie immer sehr stürmisch nach vorn und wollte schon einen frühen Treffer. Bautzen bekam dadurch die ein oder andere Konterchance, aber blieb oftmals am starken Mayer hängen. Der DSC hatte das Spiel gut im Griff, liesen die Gäste aber zwischen der 25 und 35 Minute stärker werden. Durch einen herausragenden Dario Arndt brannte hinten aber nichts an. Auch konnte oftmals der Ball so gut aus der Gefahrenzone geklärt werden. Bautzen konnte hauptsächlich nur außerhalb des Strafraumes abschließen. Der Sportclub hätte durchaus auch schon in Halbzeit 1 in Führung gehen können.


Zweite Hälfte beginnt. Und der DSC lies einfach nicht locker. Schon vorweg: Bautzen hatte in Hälfte zwei nur 3 Chancen gehabt und eine konnte Arndt wieder gut parieren. So gute Chancen wurden heraus gespielt, aber es dauerte bis zur 76. Minute, bis Käseberg den Ball auf Heino bringen kann und er in seiner Manier den Ball ins Tor unterbringt.

 

Links: Heino erzielt mit seinem 6. Saisontreffer das Tor des Tages.


Doch es gab kurz Verwirrung, denn Das Netz hatte ein Loch. Zum Glück hatte das Gespann aufgepasst und den Treffer gegeben. Der DSC ließ nicht nach und hatte nach dem Anstoß von Bautzen gleich wieder eine gute Möglichkeit. Der DSC hatte das Spiel nun ganz auf seiner Seite. Und in der letzten Minute konnte Bautzen noch einmal einen Schuss absetzen, den Dario, wie schon erwähnt, gut gehalten hatte. Ein gelungener Abschluss des Jahres. 13 Punkte sind nun auf dem Konto und wir hoffen für das nächste Jahr nur das Beste.

 

Und nicht vergessen, am 11.12.2015 ist Weihnachtsfeier im Casino.

 

Das Spiel könnt ihr wie immer in unserem Archiv nachhören.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Unser Live-Ticker

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

Dresdner SC 1898 -

FV Blau-Weiss Zschachwitz

 

2:5 (0:4)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler