Saisonspiel 3 und erster Sieg bei Liganeuling Trebendorf?

am 3. Spieltag der Landesklasse Ost trifft der Dresdner SC 1898 auf den SV Trebendorf. In der Vergangenheit sind uns keine anderen Aufeinandertreffen bekannt.


Der Sportclub konnte aus den ersten zwei Ligaspielen 1 Punkt erspielen. 4 Treffer konnte man erzielen, musste allerdings schon 8 Gegentreffer hinnehmen. Die Mohnroten stehen zur Zeit auf Platz 12 der Tabelle.


Bei Trebendorf sieht es um einiges besser aus. Volle Punkteausbeute aus den ersten 2 Spielen konnte man erzielen. Dabei erzielte man 6 Treffer und bekam nur 1 Gegentreffer. Die Trebendorfer stehen zur Zeit an der Tabellenspitze der Landesklasse Ost.

Das dritte Saisonspiel ist das erste Spiel der Saison, welches übertragen wird.
Das dritte Saisonspiel ist das erste Spiel der Saison, welches übertragen wird.

Wir wissen nicht was für eine Mannschaft auf uns zukommen wird und wie stark sie sein wird. Aber nach der Tabelle zu urteilen, wird es nicht einfach werden. Doch wir kennen die Spielweise unseres Sportclubes. 


Wir sind positiver Dinge, dass der DSC seine ersten drei Punkte in diesem Spiel erzielen kann. Bis jetzt sieht es aber wie in der letzten Saison aus. Erstes Spiel unentschieden und das zweite Spiel eine Niederlage, diese viel aber noch lange nicht so hoch aus. Doch darauf wollen wir nicht schauen. 

Wie das Spiel ausgehen wird, könnt ihr bei uns Live und in voller Länge hören.

 

Das DSC-Webradio überträgt das Spiel wieder live und in voller Länge.

 

Los geht´s am Sonntag, 30.08.2015, gegen 14:45 Uhr.

 

Die Störnummer für dieses Spiel lautet: 01578/5050574

 

Aus Trebendorf meldet sich Benny.

 

Update vom 07.09.2015

 

Wir wussten nicht, was uns erwartet, doch was wir dann gesehen haben, hat uns in zweierlei Hinsicht überrascht. Der Sportclub hatte unglaublich viele Chancen, aber nutzte sie nicht. Trebendorf wurde stellenweise gut ausgespielt, aber die Chancen konnte man nicht nutzten. So war es Preißiger, der in der 23 Minute einen guten langen Freistoß von rechts einschieben konnte. Das sollte leider das letzte Tor für den Sportclub gewesen sein. Dennoch versuchten die Sportcluber alles, kamen aber nicht zu dem erwünschten Erfolg. So konnte Trebendorf mit dem ersten Schuss in der 45 Minute das 1:1 erzielen.

 

Die zweite Hälfte startete wieder gut vom Sportclub, aber wiederum konnten die Dresdner kein Tor erzielen. So war es abermals Trebendorf, die eine ihrer wenigen Chancen zum 2:1 nutzten. Aufgeben? Beim DSC Fehlanzeige. Aber all das Kämpfen und Mühen wollte nicht belohnt werden. So war es wieder Trebendorf, die das 3:1 in der Nachspielzeit erzielten und damit den Deckel drauf machten. Schade. Ein Spiel, was eigentlich einen Sieger aus Dresden sehen hätte müssen.

 

Das Spiel könnt ihr jetzt in unserem Archiv nachhören.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kay (Samstag, 05 September 2015 14:13)

    Der 3. Spieltag und die 1. Pokalrunde sind Geschichte.

    Leider ist noch immer keine einzige Archivdatei zu finden.
    Auch die Aktualität der Homepage lässt zu wünschen übrig.
    Das ist schade für die, die weiter weg wohnen, und den Spielen nicht beiwohnen können.
    Sei es direkt vor Ort, oder bei den LIVE-Übertragungen.

    Ich hoffe, Ihr bekommt das wieder in den Griff.

    Liebe Grüße aus dem Norden
    von Kay

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

LSV Neustadt/Spree -

Dresdner SC 1898

 

4:0 (0:0)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler