Endlich der 3. Heimsieg?

Am 11. Spieltag der Landesklasse Ost trifft der Dresdner SC 1898 auf den radebeuler BC 08. Das letzte Spiel, am 12.02.2013, gegen den RBC verlor der DSC zu Hause mit 3:1.

 

Wir betrachten immer die letzten 5 Spiele und da sieht es nicht so schlecht aus für den DSC. Aus den letzten 5 Spielen konnte man 2 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen erspielen. So stehen 7 von 15 möglichen Punkten zu Buche. 9 erzielte Treffer und 9 gegentreffer verfolständigen die Bilanz.

 

Bei Radebeul sieht es aus viuel besser aus. Aus den letzten 5 Spielen konnten 3 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage erspielt werden. Somit stehen 10 von 15 möglichen Punkten zu Buche. 11 mal konnte der RBC treffen, aber auch schon 5 Gegentreffer zu lassen.

Peter wird für euch das Spiel kommentieren.
Peter wird für euch das Spiel kommentieren.

Auf dem Papier ist der RBC klar besser als der Sportclub. Auch in der Tabelle steht Radebeul vor dem DSC. Platz 10 für die Dresdner und Platz 8 für die Radebeuler, dabei trennen sie gerade mal 3 Punkte. Das heißt, mit einem großen Tor unterschied, könnte man am RBC vorbei ziehen. 

 

Es wird aber wieder Zeit für ein kleines Erfolgserlebnis, für das Team und für die Fans. der letzte Sieg liegt 3 Spiele zurück und insgesamt konnte man erst 3 mal gewinnen. Hinzu kommt auch noch, das ein paar Leistungsträger gegangen sind oder aufgrund von Verletzungen fehlen. Dies gilt es jetzt zu kompensieren und mit Blick nach vorne zu Arbeiten, damit mehr Siege auf das Konto kommt.

 

 

 

 

 

 

Ob der DSC den 4. Sieg der Saison holoen kann, erfahrt ihr wie immer live und in voller länhge auf dem DSC-Webradio

Das DSC-Webradio überträgt das Spiel wieder live und in voller Länge.

 

Los gehts am Samstag, 22.11.2014, gegen 13:55 Uhr.

 

Aus dem Heinz-Steyer-Stadion meldet sich Peter.

(www.dresdner-sc.de)
(www.dresdner-sc.de)

Update vom 23.11.2014

 

Nach 90 Minuten stand es 3:1. Leider wieder gegen den Sportclub. Dabei sah alles so gut aus. Nach 21 Minuten konnte der DSC in Führung gehen, konnte aber nur 14 Minuten diese Führung verteidigen. Radebeul drehte auf und schoss in der 35 Minute erst den Ausgleich und in der 39 Minute die 2:1 Führung. In der zweiten Hälfte machte der RBC mit dem 3:1 alles klar. Chancen für den DSC gab es, die leider nicht genutzt wurden. 

 

Der Sportclub ist zu diesem Spiel mit ungewohnten Trikots aufgelaufen. Es stand die 60 jährige Feier des SC Einheit Mitte an. Um diesen Jahrestag gebührend zu feiern, lief der Sportclub in den damligen Trikots auf, die der SC im FDGB Pokal getragen hatte. Diese Trikots wurden entworfen von Sporthaus Haubold und dem Sportdirektor Stefan Steglich. Finanziert wurden die Trikots von den treuen und traditionsbewussten Fans des DSC.

 

Das Spiel in diesen Trikots könnte in unserem Archiv jetzt nachhören.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

LSV Neustadt/Spree -

Dresdner SC 1898

 

4:0 (0:0)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler