Fr

23

Aug

2013

Stadtderby gegen den SC Borea Dresden

Grafik: www.intergalactic-jesters.de / www.Dresdner-SC.de
Grafik: www.intergalactic-jesters.de / www.Dresdner-SC.de

Nach dem überaus glücklichen - aber keineswegs unverdienten - Remis beim Landesliga-Absteiger Budissa Bautzen 2. begrüßt der Dresdner Sportclub im ersten Heimspiel der neuen Spielzeit gleich den zweiten Absteiger aus der sechsten Liga.

 

Zum heiß ersehnten Stadtderby wird der SC Borea Dresden erwartet, der den Saisonauftakt mit einem 3:2-Heimsieg gegen Post Germania Bautzen erfolgreich gestalten konnte.

Ankündigung DSC-Borea
Kurzer Spot zur Übertragung des DSC-Webradio
DSC-Borea (Ankündigung).mp3
MP3 Audio Datei 912.6 KB

Anpfiff am Samstag im Heinz-Steyer-Stadion ist um 15:00 Uhr.

 

Das DSC-Webradio überträgt das Spiel LIVE, komplett und kostenlos.

Ab ca. 14:45 Uhr meldet sich Kay aus der Friedrichstadt.

Foto: www.Dresdner-SC.de
Foto: www.Dresdner-SC.de

Update am 25.08.2013, 19:45 Uhr:

 

In einem hochinteressanten Derby siegt der DSC verdient mit 4:2 (1:1) gegen Borea.

 

Allerdings hatte der Sportclub wieder etwas Glück.

Erst verschoß Preißiger einen Foulelfmeter, doch in der weiteren Szene aus dem 11er ergab sich ein erneuter Strafstoß, den dann Fuchs sicher zum 1:1-Ausgleich verwandelte.

Zudem erhielt Knop von Borea die rote Karte wegen Meckerns.

 

Gegen 10 Mann war der DSC dann in der 2. Spielhälfte das bessere Team.

 

Das Spiel zum Nachhören findet Ihr - inklusive Interviews mit Gregor Harnath und Alexander Preißiger - im Archiv.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    98er (Montag, 26 August 2013 11:43)

    Hallo Kay,

    fairerweise sollte man zu dem Spiel sagen, dass erst nach der roten Karte das Spiel ausgewogen war. Bis dahin war Borea sichtbar besser und selbst nachdem sie einen Spieler weniger hatten, wäre eine Niederlage für uns jederzeit möglich gewesen. Da ist viel Luft nach oben und Kampfgeist allein wird nicht immer reichen bzw. darauf zu hoffen, dass der Schiri so ein Spiel, wie am Sa., verändert. Trotzdem tut es gut zu sehen, dass nach zwei Spielen 4 Punkte auf der Habenseite sind.

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

Dresdner SC 1898 -

SG Crostwitz 1981       

 

1:0 (0:0)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler