Der zweite Sieg gegen Sebnitz?

Am 4. Spieltag der Landesklasse Ost trifft der Dresdner SC 1898 auf den BSV 68 Sebnitz. In dieser Saison konnte der Sportclub schon einmal gegen Sebnitz gewinnen. In der ersten Pokalrunde konnte man mit 3:1 gewinnen.

 

Da das Spiel gegen Stahl Rietschen-See ausgefallen ist, ändert sich an der Statistik vom Sportclub nichts. Weiterhin hat man bisher alle vier Spiele in der Saison gewinnen können.

 

In der Liga gab es aus den ersten drei Spielen, zwei Siege und ein Unentschieden, für den BSV Sebnitz. Somit ist man bisher ungeschlagen und belegt damit den ersten Tabellenplatz. Dabei hat man ein Torverhältnis von 11:4 (+7).

 

die Tabelle ist bisher nicht aussagekräftig, denn es gibt einige Nachholspiele, bei denen, auch der DSC, am BSV vorbei ziehen könnte. Wobei es für den Sportclub auch schon am Samstag möglich ist. Im Pokalspiel hat man die Möglichkeit gehabt, schon einmal zu gewinnen, doch ob es wieder klappt, bleibt ab zu warten, denn die ungewollte Pause kann für den DSC durchaus negativ sein. Das hoffen und wünschen wir uns natürlich nicht. Bisher konnten die Freidrichstädter sehr überzeugen und hoffen es auch in diesem Spiel.

 

Besonders ist dieses Spiel vor allem für Benny, denn für ihn es ist das kürzeste Auswärtsspiel, außerhalb von Dresden. Er wird, wie gewohnt am Spielfeldrand stehen und das Spiel für euch übertragen.

 

Das DSC-Webradio überträgt das Spiel wieder live und in voller Länge.

 

Los geht´s am Samstag, 03.10.2020, gegen 14:50.

 

Die Störnummer für dieses Spiel lautet: 01578/1931576.

 

Aus dem Waldstadion in Sebnitz, meldet sich Benny.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

SV Sachsenwerk Dresden - Dresdner SC 1898

 

1:3 (1:1)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Klubkasse.de Banner
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler