Last-Minute-Treffer sichert ersten Sieg

Nach 90 +3 Minuten sind die ersten drei Punkte für den Sportclub sicher. Doch bis dahin war es kein einfacher Weg.

 

Der Sportclub wollte wie immer gleich Gas gegeben. Das klappte auch gut, denn nach nur zwei Minuten hatte man die erste Chance. Crostwitz stand dann jedoch sehr tief und gut gestaffelt. In der 24. Spielminute lief Wetzel in den Strafraum und wurde dort zu Fall gebracht. Es gab zwar hier und da ein paar Beschwerden, doch an der Entscheidung gab es keine Zweifel. Der Gefoulte trat selber an und traf auch zum 1:0. Crostwitz machte nun Drucke und sie wollten den Ausgleich. Der fiel auch, aber erst kurz vor der Pause und auch ohne jeglichen Druck auf das Tor. Eine Ecke von links wurde erst gut von Schouppe pariert, doch den Nachschuss, aus halb linker Position auf Höhe des Fünfmeterraumes, konnte er nicht mehr halten. Das war zu gleich auch die erste Chance für die Mannen aus Crostwitz.

 

Die zweite Hälfte beginnt wieder gut. Der DSC erobert sich den Ball und will gleich wieder vor. Allerdings hatte Crostwitz etwas dagegen. In der 62. Spielminute erzielten die Mannen aus Crostwitz das 1:2. Das kam, auch wie der Ausgleich, eher unerwartet. Es dauerte bis zur 86. Spielminute, bis die DSC-Fans wieder jubeln konnten. Ein Rückpass auf den Torhüter von der SG Crostwitz, kam halbhoch zu ihm. Er konnte den Ball nicht richtig stoppen. Das hatte Augustin scheinbar gerochen, denn er stand daneben, nahm sich den Ball und schob zum 2:2 ein. Die 90 +1 Minute lief. Ecke von der linke Seite, Hannes Müller führte diese aus. der Ball ging bis zu Hoffstadt auf die rechte Seite durch. Er schoss, der Ball wurde abgeblockt, ging dann wieder in die Mitte und dort steht wieder Augustin. Und was macht er? Er schießt den Ball zum 3:2 ein.

 

Pure Freude auf den Rängen und auf dem Platz. Nach 90 +3 Minuten ist das Spiel vorbei und man konnte die ersten 3 Punkte einfahren.

 

Nächste Woche trifft der Sportclub, im Pokal, auf den FC Oberlausitz Neugersdorf.

 

Wer das Spiel noch einmal hören möchte, findet es bei uns im Archiv

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

Königswarthaer SV -

Dresdner SC 1898

 

0:3 (0:2)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Klubkasse.de Banner
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler