Erster Heimsieg der Saison

Der erste Heimsieg ist nun auch geschafft. Nach 90 Minuten kann der Sportclub 3:1 gewinnen.

 

Die erste Hälfte startete furios. Hoffstadt packt schon in der ersten Spielminute einen Hammer aus. Aus rund 25 Meter schlenzt er den Ball zum 1:0. Crostwitz musste sich kurz von dem Schock erholen. In der 13. Minute unterläuft Wutschke einen Fehler und er verliert den Ball im Spielaufbau. Der Crostwitze konnte so durchlaufen und aus rund 20 Meter in das Tor schießen, 1:1 und leider wieder unnötig. Das Spiel verflachte dann mit der Zeit ein wenig. Viel passierte im Mittelfeld. Der DSC versuchte nach vorn zu kommen, die Flanken kam nicht an. Fast jede Flanke landete im Aus oder beim Gegner. Doch das änderte sich in der zweiten Hälfte.

 

 

Links: Ralph Schouppe hält einen Elfmeter und den Nachschuss stark.

 

Crostwitz wollte die zweite Hälfte für sich haben und sie starteten auch nicht schlecht, doch die Abwehr vom DSC stand super. In der 56. Spielminute wird Thomas von Adib geschickt. Er wird von einem Crostwitzer gehalten, doch er setzt sich durch. Ismail lief  mit und stand frei. Thomas wollte passen, doch der Pass wurde abgefangen, so entschied sich Thomas einfach selber zu schießen. Eine sehr gute Wahl. 2:1. In der 60 Spielminute ist dann Adib durch und will Kralicek umlaufen, doch der fällt Adib und es gibt einen berechtigten Elfmeter. Hoffstadt tritt an und erzielte das 3:1. WAHNSINN! Doch Crostwitz konnte das nicht auf sich sitzen lassen. Jetzt wollten sie unbedingt die Tore und liefen immer wieder an. Der Sportclub hatte Schwierigkeiten sich zu behaupten, doch die Abwehr und Schouppe standen fest. In der 76. Spielminute fällt Wutschke einen Crostwitzer im Strafraum Dafür gab es zu recht einen Elfmeter. Crostwitz läuft an und Schouppe hält und auch den Nachschuss hält er glänzend. Und der nächste Wahnsinn. Heute schien, als würde noch alles gelingen, doch dem Sportclub gelang leider kein Tor mehr, trotz einiger Chancen. In der 94. Spielminute springt der Ball an die Hand von Sieradzki. Wieder Elfmeter. Fraglich, ob man den geben muss. Ein neuer Schütze, der Schouppe bezwingen will. Doch dieser haut den Ball drüber. Wieder pure Freude. 

 

Der Sportclub gewinnt verdient gegen Crostwitz mit 3:1.

Nächste Woche steht ein richtig harter Brocken auf dem Plan. Die Friedrichstädter müssen zu SG Dresden Strießen.

 

Wer das Spiel noch einmal hören möchte, findet es in unserem Archiv. Außerdem konnten wir Ralph Schouppe interviewen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

SV Sachsenwerk Dresden - Dresdner SC 1898

 

1:3 (1:1)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Klubkasse.de Banner
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler