Zweites Spiel, zweiter Sieg

Das war ein Spiel mit viel Kampf und einem überragenden DSC-Torhüter. Doch erst mal ganz von vorn.


Sachsenwerk wollte unbedingt etwas zählbares mitnehmen und das zeigten sie auch. Sachsenwerk versuchte von Anfang an, ein Tor zu erzielen und so gehörte auch die erste Chance ihnen, doch diese wurde vergeben. Der Sportclub ließ sich aber nicht einfach nur so hinten rein drängen und spielte natürlich mit. In der 14. Minute kam es zum Konter. Thomas lief mit dem Ball fast über das ganze Spielfeld und schob dann auf den freistehenden Sieradzki, der nur noch einschieben musst. 0:1. Doch das sollte nicht bleiben. Sachse Werk versuchte weiter Druck zu machen, fand aber immer wieder ihren meisten in Ralph Schouppe. In der 35. Minute war es dann Al Akied, der das 0:2 machte. So ging es in die Pause.


Auch die zweite Hälfte gehörte wieder zu Beginn den Kickern von der Bodenbacher Straße. Viele gute Chancen, die nicht genutzt wurden, weil Schouppe einen Sahnetag erwischte. Doch in der 72. Minute war auch Schouppe machtlos. 1:2. Das sollte nicht das letzte Tor gewesen sein. In der 90+3 Minute wurde Al Akied im Strafraum gefoult. Wetzel übernahm die Verantwortung und traf zum 1:3 Endstand.


Insgesamt ein doch verdienter Sieg für den Sportclub, doch in diesem Spiel wackelte die Abwehr stellenweise gewaltig. Das gilt im nächsten Spiel wieder besser zu machen. 


Wer das Spiel noch einmal hören möchte, kann das gerne in unserem Archiv tun. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

SV Eintracht Dobritz 

Dresdner SC 1898 

 

1:3 (1:1)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Klubkasse.de Banner
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler