Bezwingt der Sportclub Trebendorf erneut?

Am 16. Spieltag der Landesklasse Ost, trifft der Dresdner SC 1898 auf den SV Fortuna Trebendorf 1996. Das Hinspiel gewann der DSC suverän mit 7:2.

 

Der Sportclub weiß, wie wichtig dieses Spiel wird, vor allem wenn man an das Spiel gegen Oberland Spree denkt. Durch das 3:3 konnte man sich nicht von den Abstiegsplätzen entfernen. So könnte bei einer Niederlage Trebendorf am Sportclub vorbei ziehen.

 

Trebendorf musste zum Start der Hinrunde zwei Niederlagen hinnehmen. Zu einem gegen Neusalza-Spremberg (1:4) und gegen den Aufsteiger SG Crostwitz (2:0). Somit stehen die Trebendorfer aktuell auf Rang 11 der Landesklasse Ost und ist nur 1 Punkt vor den Nichtabstiegs Plätzen.

 

Wir erinnern uns alle sehr gerne an das Hinspiel im Heinz-Steyer-Stadion. Der Sportclub Führte schon zur Pause mit 2:0. Doch man hatte nicht genug. So erzielte man noch 5 weitere Tore, bekam aber noch 2 Gegentreffer. Leider. Auch Stefan Steglich war darüber nicht begeistert gewesen.

Doch wenn wir die gesamte Bilanz betrachten, dann hat Trebendorf die Nase vorn. Bei 3 Spielen gegeneinander konnte der DSC nur 1 mal gewinnen und verlor 2 mal. Doch das Torverhältnis ist auf der Seite der Dresdner, 8:6 (+2).

 

Nachdem der Sportclub nun unglücklich Unentschieden spielte, sind sie im Zugzwang. Hier müssen 3 Punkte her. Doch Trebendorf wird es nicht so einfach machen. Die Fortuna brauch den Dreier ebenfalls um sich von den Abstiegsrängen zu entfernen. Wie das Spiel ausgehen wird, könnt ihr bei uns live miterleben. 

 

Leider können wir das Spiel nicht live übertragen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

SV Oberland Spree -

Dresdner SC 1898 

 

4:1 (0:0)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler