Do

17

Sep

2015

Im 5. Spiel zum ersten Sieg gegen Niesky?!!!

Am 5. Spieltag trifft der Dresdner SC 1898 auf den FV Eintracht Nieksy. In der letzten Saison konnte der Sportclub im Heinz-Steyer-Stadion ein 1:1 erzwingen, verlor aber im Rückspiel in Niesky unglücklich mit 2:1. Der Sportclub reist als Tabellen 14 zum Tabellen 4.


4 Spiele, 1 unentschieden und 3 Niederlagen stehen auf dem Konto des Sportclubes. Dabei steht ein Torverhältnis von 6:13 (-7). Ein Saisonstart, den keiner so erwartet hat.


Bei Niesky sieht es um einiges besser aus. 4 Spiele, 3 Siege und 1 Niederlage. Ein Torverhältnis von 8:6 (+2) steht zu Buche. Dieser Saisonstart scheint wohl genau nach Maß zu sein.

(dresdner-sc.de)
(dresdner-sc.de)

Alle Spiele starteten super. Der Sportclub wie immer am Drücker, aber dann fehlt es doch immer etwas zu dem nötigen Tor und somit auch zu den nötigen 3 Punkten. 

Das soll aber nicht so bleiben. Gegen Niesky besteht die nächste Chance 3 Punkte mit nach Dresden zu nehmen.

 

Niesky weiß sich aber zur Wehr zusetzen. So konnten wir erst in der letzten Saison sehen, wie sehr man auf die Stürmer acht geben muss. Einmal nicht aufgepasst und der Ball zappelt im netzt. Zur Zeit läuft es bei Niesky sehr gut und sie wollen sicher auch weitere Punkte im Spiel gegen den Sportclub erspielen.

 

Jedoch kann der Sportclub aus nichts das beste machen. Das zeigten sie in der Saison 2013/2014, wo man mit einer B-Elf nach Niesky reiste und 5:0 gewann. An dieses Spiel sollte man sich zurück erinnern und da vielleicht sogar anknüpfen.

 

 

 

 

Links: Philipp Gröblehner, erzielte im Spiel gegen den SV Großpostwitz-Kirschau sein erstes Saisontor.

Wir hoffen, dass die Jungs nicht die Köpf hängen lassen und sich gegenseitig Mut zusprechen und das gelingt am besten mit 3 Punkten aus Niesky.


Ob es gelingt die 3 Punkte zu entführen, könnt ihr wie immer bei uns live und in voller Länge hören.


Das DSC-Webradio überträgt das Spiel wieder live und in voller Länge.

 

Los geht´s am Sonntag, 19.09.2015, gegen 14:45 Uhr.

 

Die Störnummer für dieses Spiel lautet: 01578/5050574

 

Aus Niesky meldet sich Benny.

 

Update vom 20.09.2015

Wir wussten, dass es schwer wird und es wurde schwer. Beide Mannschaften begannen sehr offensiv und bei Niesky sollte sich das ganz schnell auszahlen. Über die rechte Seite kommt der Ball in den Strafraum und kann schon nach 3 Minuten zur 1:0 Führung verwertet werden. Köpfe hängen lassen? Nie im Leben. Der Sportclub spielt weiter und so ist es Alexander Preißiger, der nach 7 Minuten zum 1:1 Ausgleich trifft. Es keimt wieder Hoffnung. Aber Niesky bricht die Offensive nicht ab. So ist es wieder der Spieler mit der Nummer 8 Jan Beier, der den Ball nach 13 Minuten zum 2:1 versenkt. 3 Tore in nur 13 Minuten. Was verspricht das Spiel noch? Viele Fehlpässe, viele Ballverluste und wenig Strafraumszenen. Nach 38 Minuten haben wir wieder eine Strafraumszene, in dem vom Sportclub. Dieses mal ist es Tobias Wittek, der zum 3:1 trifft. Pause. Sammeln.

 

Zweite Hälfte. Beide Mannschaften setzen weiter auf die Offensive und beim Sportclub klappt das stellenweise auch gut. Nach 72 Minuten trifft Rico Niederlein einen verlängerten Freistoß mit dem Kopf ins Tor. Es keimt wieder Hoffnung. Und nach dem Nick Nowack leider zurück gepfiffen wurde, wäre fast der Ausgleich passiert. Schade. Man darf in der zweiten Hälfte Dario Arndt nicht vergessen. Er hat einige starke Paraden gezeigt, die das Ergebnis durchaus höher ausfallen lassen hätten können. Aber in der 86 Minute ist der dann wieder Machtlos. Der Gnadenstoß von Tobias Wittek bringt das 4:1. 

 

Ein Spiel, in dem Niesky nur leichte überhand hatte, nicht die klar bessere Mannschaft war, aber am Ende wohl nicht unverdient gewinnt.

 

Nun stehen nach 5 Spielen 1 Punkt auf dem Konto vom DSC. Die Treue der Fans haben die Spieler sicher, jetzt müssen nur die Köpfe hoch und der Blick nach vorn gerichtet werden, damit man im nächsten Spiel alle geben kann. HA HO HE DSC!

 

Das Spiel gibt es im Archiv zum Nachhören. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Unser Live-Ticker

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

Dresdner SC 1898 -

SG Weixdorf

       

1:1 (1:0)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler