Mi

22

Okt

2014

Der zweite Heimsieg im dritten Heimspiel hintereinander?

Am 8. Spieltag der Landesklasse-Ost Saison 2014/2015 trifft der Dresdner SC 1898 im Heinz-Steyer-Stadion auf den SV Rot-Weiß Bad Muskau. In der letzten Spielzeit verlor der DSC das Auswärtsspiel mit 3:0, das Heimspiel hingegen wurde mit 2:1 gewonnen. 

 

Der Sportclub gewann in den letzten 5 Spielen zweimal, und verlor dreimal. Dabei fielen 8:7 Tore.

 

Bei Bad Muskau sieht es kaum besser aus. In den letzten 5 Spielen konnte man 2 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen erspielen. Mit 9:9 Toren ist auch diese Bilanz ausgeglichen.

Beide Mannschaften kommen noch nicht ganz so in die Saison, wenn man die letzten 5 Spiele betrachtet. Wenn man die gesamte bisherige Saison analysiert, ist Bad Muskau etwas besser als der Sportclub. Während der DSC mit 7 Punkten auf Platz 10 steht, ist Bad Muskau mit 13 Punkten auf Platz 5 der Tabelle. 6 Punkte und 5 Plätze trennen die beiden Mannschaften voneinander. 

 

Wie wir aber letzte Saison sehen konnten, spielte die Platzieruzng zum Anfang der Saison nur eine kleine Rolle. Bad Muskau gewann gegen den DSC, als sie vor dem DSC waren, doch im Rückspiel war es dann nicht mehr so wichtig. Wir sind gespannt, ob die Platzierung etwas aussagen kann.

 

 

 

 

 

 

Links: Benny beim Moderieren eines Spieles. Auch bei diesem Spiel wird er dabei sein.

Wie sich der DSC schlagen wird, hört Ihr wie immer hier bei uns.

 

Das DSC-Webradio überträgt das Spiel wieder live und in voller Länge.

Los gehts am Samstag, 25.10.2014, gegen 14:45 Uhr.

Aus dem Heinz-Steyer-Stadion meldet sich Benny.

 

Update vom 25.10.2014

Ein Spiel was auf dem Papier schon verlorewn war, wurde gewonnen. 3:2 gewinnt der DSC gegen Bad Muskau. Zum Anfang sah es aber nicht danach aus. Die ersten 15 Minuten machte Bad Muskau so viel Druck auf die Abwehr und das Tor vom DSC, konnten jedoch daraus kein Kapital daraus schlagen. Dann ließen die Muskauer etwas nach und das sollte sich in der 22 Minute rechen. Herrlicher Pass von Harnath auf den 5 Meterraum und dort grätscht Heino den Ball ins Tor. Bad Muskau versuchte wieder Druck zu machen, aber das 1:0 beflügelte den DSC. Sie machten weiter Druck und das sollte in der 35 Minute belohnt werden. Pass von Käseberg in den Rückraum, Fuchs verpasst leider, aber da steht Juli und heut den Ball in das rechte obere Eck. Was ein hammer Ding. Bis zur Pause passierte nichts mehr.

 

Bad Muskau fing in der zweiten hälfte so an, wie sie in der ersten Hälfte angefangen hatten. Viel Druck un das sollte schon in der 50 Minute belohnt werden. Foul von Fuchs direkt vor dem Strafraum vom DSC. Kölzow verwandelt den Freistoß direkt. Da müssen wir selber sagen, es war ein traumhafter Freistoß. Vom Anstoß weg verlor der DSC den Ball und es ging wieder richtung Tor. Und auch hier wurde einfach mal aus der zweiten Reihe abgeschlossen. 2:2 nach 52 Minuten. Bad Muskau machte wieder Druck und machte damit auch hinten in der Abwehr auf. Der DSc sah das und versuchte es nun mit langen Bällen. In der 66 Minute klappte es endlich. Langer Pass auf Juli, er sprintet nach vorn, der gegnerische Torwart ist aus dem Strafraum, Juli lupft über ihn, wird dann noch von zwei Gegner bedrängt, kann den Ball aber noch richtung Tor spitzeln. Wir dachten, der Ball geht nicht rein, aber der Abwehrspieler verpasst den Ball und er rollt langsam ins Tor. 3:2. Die Freude war groß. Es gab dann noch ein paar Chancen, aber keine konnte verwertet werden. 

 

Kampf Sieg. Dieses Spiel gibt es im Archiv zum Nachhören.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Unser Live-Ticker

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

Dresdner SC 1898 -

SG Weixdorf

       

1:1 (1:0)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler