Mi

27

Nov

2013

Hinrundenabschluß mit Stadtderby gegen Post SV Dresden

 

Nach dem schwer erkämpften und glücklichen 3:3 in Görlitz geht es nun zum Abschluß der Hinserie - und dem vorletzten Spiel in diesem Jahr - in das brisante Duell gegen die Mannen aus der Hebbelstraße.


Wir erinnern uns dabei an das wahnsinnig verrückte 6:5 in der letzten Spielzeit.

Der DSC führte bereits zur Halbzeit mit 4:2.

 

Doch ehe man sich versah, lagen die mohnrot-schwarzen Jungs mit 4:5 im Rückstand.

 

Mit einem Kraftakt, und einem Tor durch den bereits am Boden liegenden Heinrich, gelang dem DSC in der Schlußsekunde doch noch der Siegtreffer.

Den spannenden Zusammenschnitt vom Spiel findet Ihr HIER.

 

In diesem Spiel stehen die Vorzeichen anders. Der DSC mit einem beruhigenden Punktestand kann relativ entspannt in das Duell mit den schwarz-gelben gehen. Diese verloren in den ersten 12. Runden nur ein einziges Mal. In den letzten vier Spielen gelang den Postlern allerdings nur ein Sieg, sowie zwei Remis und eben die eine Niederlage in Weixdorf (0:2).


Wir übertragen das Spiel wie gewohnt LIVE und in voller Länge am

 

Samstag ab 13:45 Uhr.

 

Unser Reporter Kay wird sich dann aus dem Heinz-Steyer-Stadion melden.

 

Als Co-Kommentatoren konnten wir Riko Klausnitzer, seines Zeichens Torschützenkönig der letzten Stadtoberligaspielzeit, vom SSV Turbine Dresden gewinnen.

 

Unglaubliche 26 Treffer - was einem Tor pro Spiel entspricht - brachten ihm mit Recht die Torjägerkanone ein. Dazu wurde er mit einem 2:0 gegen den Meister der Stadtoberliga, Blau-Weiß Zschachwitz, Stadtpokalsieger mit Turbine Dresden. Ein TV-Interview mit Kay und Riko nach dem Pokalfinale findet Ihr HIER.

Foto: www.Dresdner-SC.de
Foto: www.Dresdner-SC.de

Update am 30.11.2013, 16:50 Uhr:

 

Der DSC verliert gegen eine effektiviere Mannschaft vom Post SV Dresden mit 1:3 (0:2).

Unserem Team kann man trotzdem nichts vorwerfen. Moral und Einsatz waren top. Doch hochkarätige Chancen waren leider Mangelware. Der DSC belegt damit zum Abschluß der Hinrunde einen tollen 5. Tabellenplatz!

 

Unseren Fans muß ein besonderes Lob ausgesprochen werden. Was heute auf der Steintribüne an Stimmung abging, war einfach nur unglaublich!

Unser Reporter Kay, und Co-Kommentator Riko Klausnitzer, hatten in der 2. Spielhälfte große Mühe, ihre eigenen Stimmen noch zu hören.

 

Überzeugt Euch selber. Das Spiel ist im Archiv für Euch zum Download und Nachhören abgelegt.

Trotz der Niederlage, eine schöne und hörenswerte Reportage.

 

Update am 16.12.2013, 14:20 Uhr:

 

Kurz vor Spielbeginn überreichte DSC-Sportdirektor Stefan Steglich ein von der DSC-Mannschaft unterschriebenes Trikot an Michael Wirthgen, der als Sponsor beim DSC aktiv ist.

 

Wir haben das ganze auch in bewegten Bildern festgehalten.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Unser Live-Ticker

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

Sv Fortuna Trebendorf 1996

Dresdner SC 1898

       

0:3 (0:2)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler