Sa

15

Sep

2012

Pokalerfolge und der erste Dreier

And the Winner is: Dresdner SC 1898.

Okay, ganz soweit ist es dann doch noch nicht, aber zumindest ist unser DSC der letzte verbliebene Mohikaner aus Dresden im Wernesgrüner Pokal-Sachsen 2012/2013.

Gegen die Jungs vom Königswarthaer SV gab es einen ungefährdeten 3:1-Sieg in der 2. Runde.

Das Spiel zum Nachhören gibts wie immer im Spielarchiv.

Bei den Kollegen vom DSC FanTV könnt Ihr auch wie gewohnt das komplette Spiel oder die Highlights anschauen.

Die Zusammenarbeit mit dem Dresden Fernsehen, bzw. 8Sport, klappte wieder ausgesprochen gut.
Sehr wahrscheinlich wird es vom Spiel der 3. Runde abermals eine LIVE-Übertragung im Fernsehen geben, in der wieder das DSC-Webradio den Kommentar dazu liefern wird.

Eine wirklich schöne Abwechslung, nicht nur für uns vom FANradio, sondern auch für alle Fans und die Spieler des DSC.
Im Pokal konnte man relativ locker aufspielen. Selbst eine Niederlage hätte keiner so richtig übel genommen.

In der Liga hingegen sind wir nach zwei Spielen auf dem vorletzten Tabellenplatz zu finden.
Gut. Wirklich aussagekräftig ist die Tabelle noch nicht, trotzdem sollten wir uns am morgigen Sonntag gegen Oderwitz, und am darauffolgenden Wochenende in Oppach mit zwei Siegen schnell wieder aus dem Tabellenkeller Spielen.

Gerade als Aufsteiger ist ein schnelles Ansammeln von Punkten im Abstiegskampf wichtig.

Das DSC-Webradio wird sowohl vom morgigen Spiel gegen den FSV Oderwitz 02, als auch vom Spiel beim FSV Oppach wie gewohnt LIVE, komplett und kostenlos berichten.

Aber nicht nur das, um nocheinmal auf den diesjährigen Sachsenpokal zurück zu kommen.
Wir berichten - in einer Sondersendung - am Montag, den 17.09.2012 ab ca. 16:25 Uhr LIVE aus Chemnitz von der Auslosung der 3. Runde sowie des Achtelfinales.
Des Weiteren versuchen wir, auch einige interessante Stimmen ans Mikrofon zu bekommen.

Erst im Anschluß wird es eine zeitversetzte Übertragung im Sachsen Fernsehen geben.

Schauen wir mal, welcher Gegner auf unseren Sportclub in der 3. Runde wartet.
Vielleicht ist dieser ja wieder zu schlagen?
Dann würden wir das Unglaubliche geschafft haben, und unter den letzten 16 Mannschaften im Sachsenpokal zu finden sein.

Doch schon jetzt fällt das Fazit der DSC-Pokalsaison sehr positiv aus.
Denn das letzte verbliebene Team aus Dresden ist der Dresdner Sportclub.

Wer hätte das gedacht?

In diesem Sinne, Daumendrücken für den ersten Dreier in der Liga - und einen hoffentlich schlagbaren Gegner in der 3. Pokalrunde.

Euer Kay

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

oder über Telefon:

(03 45) 483 415 376

(normaler Festnetz-Tarif)

Unser Live-Ticker

Nächstes Spiel:


Highlights

vom letzten Spiel des

Dresdner SC 1898


Keine Highlights vorhanden

Sv Fortuna Trebendorf 1996

Dresdner SC 1898

       

0:3 (0:2)

 

 

Virtuelle Pinnwand

 

für Eure Fotos


Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!
Das DSC-Webradio bringt dir den Sportclub nach Hause!

Besucherzaehler